Titelfoto Homepage St MaergenDas ganze Programm der VHS St. Märgen auf einen Blick, wenn Sie hier klicken!

Impressum

Pain de campagne -
französisches Landbrot

Dieses Brot ist in Frankreich sehr beliebt und erfreut sich darüber hinaus in ganz Europa einer wachsenden Wertschätzung.
Es wird traditionell aus Weizenmehl mit einem kleinen Anteil Roggenmehl und mit Weizensauerteig hergestellt und über einen längeren Zeitraum bei niedrigen Temperaturen gereift. Dies ergibt Aroma ohne Ende, die bekannte und beliebte offene, unregelmäßig geporte, feucht-saftige Krume und durch ein kräftiges Ausbacken eine krachend knusprige Kruste.
Wir erlernen im Kurs die verschiedenen, traditionellen Herstellungsschritte, die Verwendung des Sauerteigs auf verschiedene Arten, die Handhabung des weichen Teigs, die besonderen, französischen Knetmethoden, das typische Formen zu einem Bâtarde, die kühle Lagerung des Teiglings und das Backen mit Dampf.
Materialkosten in Höhe von 2 € werden im Kurs erhoben.Bitte mitbringen: eine Schürze und ein Geschirrhandtuch + eine Box für Versucherle.

Leitung     Rudolf Schwär

Nr.           ZG30531-M
 
 per Mail zum Kurs Anmelden
Wo          St. Märgen, Schule, Küche
Wann       Fr 15.03.19., 18.30-21.30 Uhr
*              1 Termin, 13 €

Kräuterkunde mit dem Kräuterwieble ...
Kräuterspaziergang mit anschließendem Wildkräuter-Menü

Lernen Sie auf einem Spaziergang rund um den Krummholzenhof bei St. Märgen die zu dieser Jahreszeit wachsenden Wildkräuter, Wildgemüse und essbaren Blüten kennen und genießen Sie anschließend in der urigen Schwarzwaldhof-Küche ein aus diesen "Delikatessen am Wegesrand" gekochtes Menü: Unkrautbowle, Kräutersalat mit Blüten, Wildkräuterbutter, Blütenbutter, Kräutersuppe.... Sie bekommen wertvolle Tipps zum Kochen und Zubereiten von Wildkräutern und der Kräuterheilkunde.
Fahrt mit Privat-Pkw, evtl. ergeben sich Mitfahrgelegenheiten
Leitung:        Gertrud Kaltenbach
Nr.                ZH30721-M    
per Mail zum Kurs Anmelden
Wann            Sa, 18.05.2019, 14.00 Uhr - 17.00 Uhr,
Wo:               St. Märgen, Krummholzenhof
*                   1 Termin, 25 €

Dresdner Eierschecke,
eine Spezialität aus Sachsen!

Ein Blechkuchen aus Hefeteig, belegt in zwei Schichten mit einer sehr reichhaltigen Masse aus Eiern, Butter und Sahnequark. Es gibt so viele Rezepte für die Eierschecke wie Bäckereien in und um Dresden, der Hauptstadt der „Kaffee-Sachsen“! Dazu die ungezählten Rezepte einer jeden Hausfrau, Mutter und Oma dieser Gegend!
Für diesen Kurs nehmen wir das beste mir bekannte Rezepte aus Pirna.
Wir werden den Hefeteig zubereiten, die Quarkmasse und die Eierscheckenmasse herstellen, alles zusammenbauen und diese Spezialität backen.
Dabei lernen wir einiges zum Hefeteig, einige neue Kniffe für die Quarkmasse, die man auch bei jedem Käsekuchen anwenden kann und sehr viel Neues über die Eierscheckenmasse.
Dann wird die Eierschecke gebacken und mit "meiner" Ergänzung des Rezeptes noch eine Spur verbessert! Dabei entsteht die beste Dresdner Eierschecke außerhalb Dresdens!
Anschließend wird mit jetzt höchst fachkundigen Testern verkostet!
Materialkosten in Höhe von 2 € werden im Kurs erhoben.
Bitte mitbringen: eine Schürze und ein Geschirrhandtuch + eine Box für Versucherle.


Leitung     Rudolf Schwär

Nr.           ZH30533-M
 
 per Mail zum Kurs Anmelden
Wo          St. Märgen, Schule, Küche
Wann       Fr 05.04.19., 18.30-21.30 Uhr
*              1 Termin, 13 €

Kraeutergarten

Gertrud Kaltenbach ist im Krummholzenhof zuhause, dem obersten Hof im Schweigbrunnen bzw. untersten Hof der Schweighöfe. Hier wird gekocht und gegessen und Sie erfahren viel über die Heil- und Küchenkräuter rund um den Hof.                             Presseartikel